Aus der Natur

blumeDie Natur hat uns mit einem wunderbaren und reichhaltigen Schatz an Arzneimittel versehen, wir müssen diese nur erkennen und richtig einsetzen:

Heilpflanzen und Heilkräutertees

Manche Wirkungen der Heilpflanzen sind altbekannt wie Knoblauch, der für viele Menschen gleichbedeutend mit Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter steht - oder Johanniskraut mit seiner stimmungsaufhellenden Wirkung. Neue Erkenntnisse ergänzen und erweitern das vorhandene Wissen. Heilkräuertees, frisch und nach Ihren individuellen Wünschen in der Apotheke angefertigt, werden immer beliebter.

Bachblüten- Therapie

bachbluetenDas langfristige Ziel dieser Therapie ist die größtmögliche Entfaltung und Stabilität der Persönlichkeit. Dr. Edward Bach (1886-1936) entdeckte, daß Auszüge aus verschiedenen Blüten und Sträuchern die Ursachen der Erkrankungen seiner Patienten (meist im seelischen Bereich gelegen) positiv beeinflussen können. Es ist eine sehr sanfte Art der Therapie und gänzlich nebenwirkungsfrei.

Die Bachblüten-Therapie soll helfen mit vorübergehend auftretenden, allgemein menschlichen, negativen Gemütsstimmungen, wie Ungeduld, Eifersucht oder Mutlosigkeit, besser umzugehen.

Obwohl die Wirkung der Bachblüten nicht in direkten Zusammenhang mit Krankheiten gebracht werden kann, führen sehr häufig psychische Problemen zu körperliche Beschwerden. 38 verschiedenen Blüten haben sich bei fast alle negativen Seelenzustände des menschlichen Körpers bewährt.

Homöopathie

homoeopathie„Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“ ist das Behandlungsprinzip, das Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) nach mehrjährigen Versuchen für die Homöopathie formulierte: ein nach homöopathischen Grundsätzen hergestelltes natürliches Arzneimittel bringt durch feinste Reize die Selbstheilungskräfte und die körpereigenen Abwehrmechanismen in Gang.

Wichtig für die Homöopathie ist das ganzheitliche Denken: Nicht die Krankheit mit ihren Symptomen steht im Mittelpunkt sondern der Mensch.Durch pflanzliche Arzneien, tierische Mittel, Metalle und Salze wird der Körper im Sinne einer Reiztherapie animiert, sich selbst zu helfen.

Homöopathische Komplexmittel für die Selbstbehandlung

Unter Komplexmittel versteht man eine Zusammenfassung verschiedener homöopathischer Einzelmittel, die gegen ein bestimmtes Krankheitsgeschehen gerichtet sind. So sind zum Beispiel in einem Schnupfenmittel mehrere Einzelmittel zusammengefaßt, die alle bei Schnupfen wirken. Kommen Sie zu uns wir beraten Sie gerne.